Aktuelle Meldungen

Klausurtagung des Migrantinnen-Netzwerkes in Nürnberg

Die Klausurtagung des Migrantinnen-Netzwerkes Bayern e.V. hat dieses Jahr im Februar in Nürnberg in Kooperation mit AGABY (Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migrations- und Integrations-Beiräte in Bayern) stattgefunden. Moderiert wurde sie von Fisun Bakkal. Auf der Agenda standen drei Kernthemen: Nachwuchsgewinnung, Öffentlichkeitsarbeit und Förderantragstellung. Zudem wurden vorab Erwartungen, Ziele und Wünsche für die Veranstaltung gesammelt. Zusätzlich wurde ein Fokus auf die Einbeziehung ländlicher Räume und auf das Thema Social Sponsoring gelegt.   Nachwuchsgewinnung. Die wichtigsten Fragen für die Nachwuchsgewinnung waren: Wie begeistern wir Frauen für unser Netzwerk? Welche Themen sollten wir behandeln, um auch junge Frauen zu gewinnen? Welche Themen/Veranstaltungen sollen aktuell behandelt werden? Welche Herangehensweise war/ist zielführend? Welche Best-Practice-Beispiele gibt es?   
Öffentlichkeitsarbeit. Wie müsste unsere Öffentlichkeitsarbeit aussehen, um Frauen zu erreichen? – das war die zentrale Frage bei diesem Kernthema.  
Förderantragstellung. Für die erfolgreiche Beantragung von Fördermitteln stellte sich das Migrantinnen-Netzwerk zudem die folgenden Fragen:  Welche Institutionen/Fördertöpfe können wir anfragen für kleinere/einmalige Veranstaltungen und welche für langfristige Projekte? Gibt es bereits eine Art Handout zur Orientierung, wie Projektantragstellungen aussehen müssen?
Es wurden hier einzelne Aufgaben mit Fristen an Mitglieder des Migrantinnen-Netzwerkes verteilt. Die Ergebnisse der Arbeit an den genannten Themen wurden außerdem am Ende jeder Diskussionseinheit zusammengetragen. Details über die Ergebnisse finden Sie hier

Kontakt

Migrantinnen-Netzwerk Bayern e.V.
c/o Marienheim,
IN VIA Nürnberg e.V.

Harmoniestr. 16
90489 Nürnberg

E-Mail: info(at)migrantinnen-bayern.de